In der aktuellen Version von Simpliciter, Version 3.3 ist uns (und auch einigen Nutzern - danke für die vielen Hinweise!) ein Bug aufgefallen:
Abfragen-Filter
 
Bei der Auswahlabfrage kann es vorkommen, dass vier Auswahlmöglichkeiten angezeigt werden, die aber alle falsch sind. Teilweise fällt einem der Fehler direkt auf, da man die Übersetzung der angezeigten Lösungsvorschläge alle kennt - es kann aber auch sein, dass man sich deswegen falsche Übersetzungen einprägt, was im Test oder in Arbeiten nicht wirklich praktisch ist.....
Der Bug tritt unregelmäßig und nicht immer bei den selben Wörtern auf, was diesen noch "gemeiner" macht.
Uns ist dieser Fehler beim Testen leider nicht aufgefallen - mit ein Grund dafür war wie gesagt, dass er nur unregelmäßig auftritt. Warum dieser Bug bei einigen Abfragen gar nicht auftritt können wir uns bisher nicht erklären. Wir werden den Fehler auf jeden Fall in der nächsten Version beheben - leider kann es bis dahin noch eine Weile dauern...
Eine direkte Lösung für das Problem gibt es leider - so wie es aussieht - nicht. In den meisten Fällen tritt der Fehler jedoch deutlich häufiger auf, wenn viele Vokabeln auf einmal abgefragt werden. Es kann daher Sinn machen, die Anzahl der abgefragten Vokabeln auf 10-15 zu beschränken. Dies ist in der Abfragen-Vorbereitung möglich.
Es werden dann zufällige Vokabeln aus allen Möglichen ausgewählt - es müssen also mehrere Durchgänge mit einer begrenzten Anzahl an Vokabeln durchgeführt werden, damit auch wirklich alle Vokabeln mindestens einmal abgefragt werden.


Spenden Button Sowohl für die Weiterentwicklung von Simpliciter, als auch um diese Webseite zu unterhalten sind wir auf Eure Spenden angewiesen!